• Rheinische Post Wein.Edition Herbst

Rheinische Post Wein.Edition Herbst

Art.Nr.: 5451011

Sofort lieferbar

(0,0∅ Kundenbewertung)

Ihr Preis: 39,95 €
Abo/Einzelbestellung:
Abo 39,95 €*
  • Abo 39,95 €*
  • Einzelbestellung 39,95 €*
Teilen Sie dieses Produkt
Produktbeschreibung

Mit der Ehrfurcht ist das so eine Sache. Einst tranken wir Deutschen andächtig die bisweilen fordernden Weine aus Bordeaux und der Toskana. Die Ehrfurcht vor diesen Tropfen ist geblieben – getrunken jedoch wird heute Anderes, weniger Sperriges. Nun fühlt sich mancher berufen, gleich den Verfall des Geschmacks zu beklagen. Gemach! Wir haben in der Rheinischen Post Herbst.Edition einmal die neuen Lieblinge der Deutschen versammelt. Und siehe: Die Weine passen zur Sonnensehnsucht in dunkler Jahreszeit ebenso hervorragend wie zur deftigen herbstlichen Küche.

Bei Rotweinen lautet ‚gen Süden‘ der seit Jahren ungebrochener Trend, sind doch Gewächse aus heißen Klimazonen deutlich sanftmütiger. Der größte Aufsteiger ist dabei die spanische Edelrebe Tempranillo. Die konnte die Gunst der Genießer gewinnen, weil sie bei aller Aromavielfalt niemals aneckt. Das gilt im Besonderen, wenn sie im kleinen Holzfass reifte wie der Tempranillo „Ophicus“. In Italiens tiefem Süden sorgt derzeit der apulische Primitivo – trotz oder gerade wegen des etwas despektierlichen Namens – für Furore. Es ist die Mischung aus dunklen Beeren, Würze und samtenem Mundgefühl durch die der Primitivo ‚Vecchio Sogno‘ einen eben solchen „alten Traum“ für Genießer wahr werden lässt. Selbst in Frankreich, dem Mutterland des Weins, besitzt die südliche Sonne des Midi derzeit die größte Strahlkraft. Der „Esprit de Garrigue“ von der Rhône überzeugt mit Kräuternoten und saftiger Beerenfrucht. Manchen zieht der Sog des Südens gleich über den Äquator hinaus nach Südafrika, auch wenn es dort auf der Südhälfte klimatisch nördlicher zugeht als gedacht. Der „Duckitt“, mit 4 Sternen im maßgeblichen Weinführer Platter’s ausgezeichnet, wird aus den Bordeaux-Reben Cabernet und Merlot erzeugt und besticht mit einer noblen Kühle im Geschmack.

Es geht allerdings auch umgekehrt. Bei den Weißweinen gibt es eine Renaissance der Traditionsgebiete. Einst war der Verdicchio der erste italienische Weißwein, der in schmucker Amphorenflasche die Deutschen begeisterte. Mit dem „Via Condotto“ erlebt diese Rebsorte ein bemerkenswertes Comeback. Auch stehen nach Jahrzahnten des Mauerblümchendaseins heimische Weißweine in Deutschland wieder hoch im Kurs. Das liegt nicht zuletzt an einer neuen Generation blendend ausgebildeter Winzer. Eines der größten Talente ist der Pfälzer Oliver Gabel, dessen herrlich schmelziger, traumhaft verträumter Pinot Blanc & Auxerrois jeden verregneten Herbsttag vergessen lässt.  

Bestellen Sie ihr zauberhaftes Genießer-Paket gleich zum Vorteilspreis. Oder noch besser: Entscheiden Sie sich für ein Weinedition-Abo. Dann bekommen Sie von der Rheinischen Post viermal im Jahr feinste Weine ins Haus geschickt und zusätzlich eine Gratis-Überraschung – diesmal das Hörbuch „Riesling“ im Wert von 19,95€.

Cabernet&Merlot „Duckitt“, Südafrika, 0,75l 

Esprit Garrigue, Côtes du Rhône Villages,Frankreich, 0,75l

Primitivo „Vecchio Sogno“, Italien, 0,75l

Tempranillo “Ophicus”, Spanien, 0,75l

Verdicchio “Via Condotto”, Italien 0,75l

Pinot Blanc&Auxerrois, Gabel, Deutschland, 0,75l


39,95€ statt 58,95€ - 32% gespart

Haben Sie Fragen zum Produkt?

Anfrage senden

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren